Herzlich willkommen an der Gutenbergschule,
der Beruflichen Schule für Druck- und Medientechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung in Frankfurt am Main

Unsere Zukunft gemeinsam gestalten

Interesse an unserer Schule?

Impressionen aus unserer Schule

Aktuell gemeldet

2 Tage, 20 europäische Gäste, 2000 Kaffeebohnen

2 Tage, 20 europäische Gäste, 2000 Kaffeebohnen

Das Erasmus+ Projekt »designSTEM« ging in die entscheidende Phase. Das finale Projekt-Meeting fand an der Gutenbergschule Frankfurt statt, bevor am 31. August 2019 drei Jahre Projektarbeit abgeschlossen wurden.
Wie viele Tassen Kaffee trinken 23 Personen in zwei Tagen? Wie viele Kekse rechnet man pro Kopf? Für die Übernachtung werden Feldbetten in der Turnhalle nicht ausreichen, oder? * Nachdem wir Anfang März 2019 im schönen Bragança in Portugal zu

Weiterlesen …

Tagesseminar im Trickfilmland Frankfurt

Tagesseminar im Trickfilmland Frankfurt

Ende Januar 2019 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11FG2 der Fachoberschule für Gestaltung mit ihrer Klassenlehrerin Frau Würth an dem Tages-Seminar „let`s move it!“ im Trickfilmland in Frankfurt Fechenheim teil.
Nach einer Führung durch die Studios des Trickfilmlandes, in denen unter anderem „Das Sandmännchen“ produziert wird, baute jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer auf Basis vorgefertigter animationsfähiger Skelette mit Knete eine eigene

Weiterlesen …

Cappuccino, Lärm und rauchende Köpfe

Cappuccino, Lärm und rauchende Köpfe

Im Zuge des Erasmus+ Projekts »designSTEM« werden im italienischen Trento vom 12. bis 17. November 2018 erste Prototypen getestet. Die Entwicklung der Lernplattform geht in die heiße Phase. Ohrenbetäubend laut ist es im Raum des Workshops, kurz bevor die ersten Lernszenarien getestet werden sollen. Der Stresslevel steigt und die Zeit wird knapp, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Rund 93 Dezibel zeigt die Lautstärkemessung an. Damit ist es in etwa so laut wie auf

Weiterlesen …

Druck & Medien Award 2018

Druck & Medien Award 2018

And the winner is … die Studierendengruppe der Gutenbergschule mit ihrem Projekt „Elektrolumineszenz“!
Den Druck & Medien Award 2018 erhalten Hans Jürgen Gerhardt, Semih Ugur und Sebastian Roth. Die Projektarbeit Elektrolumineszenz ist eine als Auszeichnung gedachte Stehle in Form einer mit unter elektrischer Spannung leuchtenden Farbe bedruckten Plexiglasplatte und einem im 3D-Druck realisierten Sockel, der die zugehörige Elektronik aufnimmt. Gerade im Bereich der funktionalen Schichten und

Weiterlesen …

Paparazzo Gewinner 2018

Paparazzo Gewinner 2018

Paperazzo – der Haptik-Award: Paperazzo ist ein Fachmagazin für Kreative rund um das Thema „Papier“. Seit 2012 generiert dieser Verlag den sogenannten Haptik Award. Dieser Award ist der erste und einzige Design-Wettbewerb, der das Thema Haptik (Tastsinn) in den Mittelpunkt stellt. Die Idee dieses Preises ist es, der Öffentlichkeit außergewöhnliche und hochwertige Papier- und Printprodukte zu präsentieren und damit deren ungebrochene Attraktivität gegenüber den digitalen Medien zu beweisen.

Weiterlesen …

Illustrations-Projekt: Buch-Cover

Illustrations-Projekt: Buch-Cover

Alle Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gestaltung sind eingeladen, sich an einem realen Auftrag für die Gestaltung eines Cover-Bildes für ein Taschenbuch zu beteiligen. Für das Cover-Bild winkt eine Anerkennung von 100 Euro vom herausgebenden Verlag sowie ein Frei-Exemplar des Buches. Alle weiteren geeigneten Bilder werden innerhalb des Buches als Illustrationen erscheinen - auch hier erhalten die Urheber ein Frei-Exemplar sowie die namentliche Nennung im Buch. Das Projekt findet

Weiterlesen …

Mehr als 6000 Namen geschrieben

Mehr als 6000 Namen geschrieben

Im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichtes haben die die Klassen 12VM2, 11VM1 und 12VM1 (GestalterInnen für Visuelles Marketing) bei der Aktion ‚Schreiben gegen das Vergessen‘ mitgeschrieben. Die Aktion wurde von Frau Margarete Rabow initiiert und erinnert an 66.000 ermordete österreichische Jüdinnen und Juden. Dazu hat Frau Rabow vom 21. bis 28. Juni 2018 auf die Prater Hauptallee in Wien alle Namen mit weißer Kreide schreiben lassen, um so allen noch einmal zu gedenken. Frau Rabow: „Wir dürfen diese Menschen nicht vergessen. Das ist

Weiterlesen …

Die Entdeckung des Beutelbuches

Die Entdeckung des Beutelbuches

Im Lernfeld 10 A, („Produkte in Einzel- und Sonderfertigung herstellen“), sind viele Produktformen angeordnet, welche nicht alltäglich sind. Hier werden innerhalb der Ausbildung zur Buchbinderin/zum Buchbinder im 3. Lehrjahr verstärkt Werkstoffe wie Leder und auch Pergament genutzt. Die Lernenden werden hierbei auch exemplarisch an eher ungewöhnliche Buchformen herangeführt. Ein Schüler des Schuljahres 2017/18 entdeckte hierbei das Beutelbuch für 

Weiterlesen …

Gutenberg-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wir informieren Sie über kommende Veranstaltungen, Präsentationen, Bildungsangebote, Anmeldefristen für unsere Schulformen und vieles mehr. So geht nichts vergessen und Sie bleiben stets auf dem Laufenden.

Newsletter Anmeldung